Vereinsgeschichte

Tanzpaar TSC

In den sechziger Jahren taten sich sieben Paare der Tanzschule Richter-Offermann zusammen, um nach dem absolvierten F-Kurs weiter zu tanzen. Damals wurde 14-tägig im Schützenhof trainiert...
daraus entstand der am 15.09.1967 gegründete Tanzclub Jever, der am 08.03.1976 zum Tanzsportclub Jever wurde.

Der Tanzsportclub Jever blickt auf viele sportliche Erfolge zurück. Im Jahr 1978 starteten erstmals 5 Paare bei einem Turnier. Im Jahr 1978 fand die erste, noch immer jährlich stattfindende DTSA-Abnahme statt. Der TSC Jever blickt auf viele Turnierpaare zurück, einige dieser Paare haben den TSC Jever bis in die höchsten Klassen vertreten, andere Vereinsmitglieder fanden gefallen an Breitensportturnieren. Allerdings stand schon damals, wie heute, die Freude am Tanzen im Vordergrund. Im Laufe der Jahre fanden unzählige Veranstaltungen statt, vom Boßeln bis zum Makrelenangeln, alles natürlich ohne Tanzschuhe.

Ein wichtiger Grundstein wurde im Jahr 1983 gelegt: Der Ausbau des ehemaligen "Deutschen Haus" wurde beschlossen. Die Einweihung des heutigen Clubheims fand nach langer Renovierung am 12.05.1985 statt. Im Jahr 2012 wurde das 45-jährige Bestehen des TSC Jever gebührend gefeiert.

Unser Clubheim hat schon viele sportliche und gesellige Veranstaltungen gesehen und genau so soll es weitergehen! Denn im Tanzsportclub Jever finden damals wie heute Paare, die aus Spaß an der Freude, ganz ohne sportliche Ambitionen, einfach schöne Abende verleben wollen, genau so wie Paare mit sportlichen Ambitionen ein "Dach über dem Kopf". Denn wir besinnen uns der Gründung: Training zur tänzerischen Aus- und Fortbildung, gepflegten Geselligkeit zur Unterhaltung und Entspannung!

Tanzen hält den Körper und den Geist fit.